Rajasthan / Nordindien | Kulturreise, Aktivreise, Familienreise

Buddhas Berg und Shivas Fluss

Vom Heiligtum der Sikhs in die Yoga-Metropole Rishikesh

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Karte

Karte

Reiseübersicht

Auf dieser Rundreise besuchen Sie die spirituellen Zentren der Sikhs, der Buddhisten und der Hinduisten. Von indiens Hauptstadt Delhi reisen Sie direkt nach Amritsar. Der nächste Höhepunkt ist Dharamsala, heute ein kleines Lhasa auf indischem Bodem mit Sitz der tibetischen Exil-Regierung. Pragpur im lieblichen Kangra-Tal ist ein historisch interessantes Heritage-Dorf. Die Fahrt hinauf nach Shimla bietet Nervenkitzel und Panorama. Shimla liegt in den Vorbergen des Himalajas und war als Sommersitz der britischen Regierung die berühmteste Hill Station. Rishikesh ist nicht nur Pilgerzentrum für Hindus, sondern auch die „Yoga-Metropole“ der Welt.

Reiseprogramm - 12 Tage

Tag 1 Ankunft in Delhi
Tag 2 Delhi - Amritsar
Tag 3 Amritsar
Tag 4 Amritsar – Dharamsala
Tag 5 Dharamsala
Tag 6 Dharamsala – Pragpur
Tag 7 Pragpur – Chandigarh
Tag 8 Chandigarh – Shimla
Tag 9 Shimla
Tag 10 Shimla – Rishikesh
Tag 11 Rishikesh
Tag 12 Rishikesh

Unsere Meinung

Es lohnt sich, die Reise im Vorgebirge des Himalayas um einige Tage zu verlängern. Falls Ihnen Wellness oder Tiger-Pirsch nicht zusagen, dann gibt es in Rishikesh unzählige Yoga-Zentren. Diese Reise ist auch sehr gut für Familien mit Kindern geeignet.

Höhepunkte

Delhi, Amritsar, Dharamsala, Fahrt mit der „Himalayan Queen“, Chandigarh, Shimla, Rishikesh.

Verfügbare Reisemodule

Auszeit im Vana Resort*****, 10 Tage

Unvergessliche Erlebnisse

Indien-47 Opfergaben Pilger street-1158829_1280 Indien 2000-012 Gesichter Nordindiens 2000-010 (2) 011 (5)

Detailprogramm

Tag 1

Ankunft in Delhi

Heute beginnt Ihre Reise mit dem Flug nach Delhi. Nach Ankunft am Flughafen werden Sie bereits von Ihrem Chauffeur erwartet und zu Ihrer Unterkunft gebracht.

Hotel
Prioritätshotels
10 zu buchbare Erlebnisse
F
Tag 2

Delhi - Amritsar

Sie fliegen von Delhi nach Amritsar, der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Punjab und der heiligen Stadt der Sikhs. Die monotheistische Sikh-Religion kennt kein Kastenwesen und ist sehr tolerant anderen Religionsgemeinschaften gegenüber. Das wichtigste Heiligtum der Gläubigen ist der Goldene Tempel, in dem Sie heute an der Abendzeremonie teilnehmen werden.

1.10 Std.
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 3

Amritsar

Heute statten Sie dem Goldenen Tempel einen weiteren Besuch ab. Lassen Sie sich von der Atmosphäre verzaubern. Verpassen Sie auch nicht die riesige Tempelküche, in der von freiwilligen Helfern täglich Mahlzeiten für über 75.000 Menschen zubereitet werden. Am Nachmittag geht Ihre Fahrt zur pakistanischen Grenze nach Wagah. Dort wohnen Sie einer skurrilen Zeremonie des indischen und pakistanischen Militärs bei.

Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 4

Amritsar – Dharamsala

Durch eine wunderschöne Landschaft geht Ihre Fahrt heute nach Dharamsala, unterhalb der Dhauladhar-Gebirgskette. Dharamsala  ist die neue Heimat vieler tibetischen Flüchtlinge und Sitz der Exilregierung Tibets und deren Oberhaupt seiner Heiligkeit, des Dalai Lamas.

5 h / 230km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 5

Dharamsala

Das tibetische Kloster ist das ganze Jahr hindurch Anziehungspunkt für tibetischer Pilger. Gegenüber des Klosters liegt Tektschen Tschöling, Residenz des XIV. Dalai Lamas seit seiner Flucht aus Tibet im Jahre 1959. Anschliessend spazieren Sie zum tibetischen Museum mit seiner Bibliothek, welche einmalige Kunstschätze  beherbergt. Am Nachmittag bleibt Zeit für einen Bummel durch den tibetischen Basar.

Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 6

Dharamsala – Pragpur

Pragpur ist Indiens erstes „Heritage Dorf“ und liegt wunderschön eingebettet im Kangra Tal. Am Nachmittag schlendern Sie über die alten kopfsteingepflasterten Strassen und entdecken malerische Innenhöfe und schön renovierte Herrenhäuser. In einem davon, dem Judge’s Court werden Sie die Nacht verbringen. Das liebevoll zu einem Boutique Hotel umgebaute Haus hat einen ganz besonderen Charme.

2 Std. / 70km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 7

Pragpur – Chandigarh

Sie fahren weiter nach Chandigarh, der jüngsten Stadt Indiens. Als Indien 1947 unabhängig wurde, verlor der indische Staat Punjab seine ursprüngliche Hauptstadt Lahore an das neu entstandene Pakistan. Der Schweizer Architekt Le Corbusier entwarf Chandigarh für mehrere Millionen Menschen. Unter anderem besichtigen Sie den Rock Garden, das Museum und den Rosengarten.

4 Std. / 190km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 8

Chandigarh – Shimla

Nicht nur für Eisenbahnfans wird dieser Reisetag etwas ganz besonderes. In fünf Stunden ächzt und schnauft sich die berühmte Himalayan Queen, eine Schmalspurbahn, hinauf nach Shimla. Auf der nur 96.5 km langen Fahrt passieren Sie 864 Brücken (viele davon Viadukte), 102 Tunnel (der längste davon 1,14 km lang), 919  Kurven sowie 18 meist kleinere Bahnhöfe.

4 Std. / 120km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 9

Shimla

Shimla liegt auf einer Höhe von 2000 m.ü.M.. Der einst von den Engländern bevorzugte Höhenluftkurort war von 1865 bis 1938 Sommerresidenz der britischen Kolonialregierung. Noch heute begegnen Ihnen die kulturellen und architektonischen Hinterlassenschaften der Engländer auf Schritt und Tritt.

Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 10

Shimla – Rishikesh

Nach einer atemberaubenden Fahrt durch das Vorgebirge des Himalayas erreichen Sie Rishikesh. Das schöne Städtchen liegt am Ufer der Lebensader Indiens, dem heiligen Fluss Ganges und ist eines der wichtigsten spirituellen Zentren des Landes. Aus religiösen Gründen wird in Rishikesh weder Fleisch noch Alkohol angeboten.

8 Std. / 300km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 11

Rishikesh

Im Ausland ist Rishikesh durch den mehrmonatigen Besuch der Beatles weltberühmt geworden. Auch die Yogawelle Richtung Westen soll von hier ihren Anfang genommen haben. Tatsächlich ist es der Aufenthaltsort vieler Yogis, Saddhus, Rishis und Pilger. Nirgendwo sonst gibt es so viele Ashrams in denen Yoga und Meditation gelehrt und praktiziert wird. Zum Sonnenuntergang erleben Sie eine Aarti-Zeremonie im Swarg Ashram, am Ufer des Ganges.

Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 12

Rishikesh

Nach dieser eindrücklichen Rundreise fahren Sie entweder wieder zurück nach Delhi oder verlängern noch um ein paar Tage in einem der schönen Hotels oder Resorts der Gegend.

Hotels

Erlebnisse

Weitere optionale Erlebnisse

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Erlebnisse weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

Ein kulinarisches Abenteuer durch Old Delhi

Ein Abenteuer der besonderen Art wartet auf Sie! Zu Fuss und per Fahrradrikshaw erkunden Sie heute, was Delhis Strassenküchen an kulinarischen Köstlichkeiten zu bieten haben. Hier treffen sich die Küchen aus allen Regionen Indiens auf engstem Raum. Ob süss oder pikant, die (auf Wunsch fleischlosen) Gerichte werden Ihre Geschmaksnerven verzaubern und ganz nebenbei erfahren Sie von Ihrem Guide viel Wissenswertes über Geschichte und Geschichten der indischen Hauptstadt. Die Tour startet um 17.00 Uhr und endet um ca. 21.00 Uhr.

Mahlzeiten

  • Abendessen

Im Preis inbegriffen

  • Fahrt mit der Metro nach Old Delhi
  • Fahrt in der Fahrradrikshaw in Old Delhi
  • alle Snacks
  • englischsprachiger Guide

Nicht im Preis inbegriffen

  • Transport vom/zum Connaught Place

Unvergessliche Erlebnisse

tour_img-197242-145Streetfood Delhi2

Ein Streifzug durch Delhis Museen und Galerien

Lernen Sie Delhi von seiner ästhetischen Seite kennen. Zusammen mit einem Künstler besuchen  Sie heute die National Gallery of Modern Art, das India Habitat Centre in Lodhi Estate, The Academy of Fine Arts and Literature im Siri Fort mit dem Miniature Art Museum und dem Museum of Folk Art. Dort werden Sie durch die wichtigsten Galerien geführt. Die Tour dauert ca. 4 Stunden. Auf Wunsch ist diese Tour mit dem Besuch von verschiedenen Privatgalerien auf 8 Stunden erweiterbar.

Im Preis inbegriffen

englischsprachiger Guide

Transport zwischen den Museen

Nicht im Preis inbegriffen

An- und Abfahrt zum Treffpunkt

Preis pro Person

1 Person Auf Anfrage

Unvergessliche Erlebnisse

Subodh-Gupta-2014-NGMA-photo-©-Ram-Rahman_8770

Eine frühmorgendliche Velotour durch Old Delhi

Heute heisst es zeitig aufstehen. Am frühen Morgen, bevor die alltägliche Hektik auf den Strassen Delhis ausbricht, kommt man mit dem Velo noch gut voran. Und genau damit werden Sie in den nächsten Stunden die Millionenstadt erkunden. Sie haben die Wahl zwischen 5 Touren in Old oder New Delhi. Die Touren beginnen um 06.30 und enden um 10.00 Uhr mit einem Frühstück.

Mahlzeiten

  • Frühstück

Im Preis inbegriffen

- Leihvelo mit Helm

- englischsprachiger Guide

- Frühstück

Nicht im Preis inbegriffen

An- und Abfahrt zum jeweiligen Treffpunkt

Weitere Informationen

Gruppentour mit minimum 2, maximal 9 Personen
 

Preis pro Person

1 Person CHF 35

Unvergessliche Erlebnisse

Delhi by Cycledelhi-by-cycle2

Entdecken Sie das Delhi der Strassenkinder

Erleben Sie eine ganz besondere Stadtführung. Die Non-Profit-Organisation Salaam Baalak Trust, kümmert sich um die Strassenkinder Indiens. Hier bekommen sie Schutz, Essen, Medizin und sogar eine Ausbildung. Einige dieser ehemaligen Strassenkinder arbeiten heute als City-Walk-Guides und führen Interessierte, die sich persönlich ein Bild über die Lage der Street Kids machen möchten, an die Orte ihrer Vergangenheit. Die Einnahmen gehen direkt an die NGO. Die Touren starten jeweils Mo-Sa um 10.00 und dauern ca. 2 Stunden.

Preis pro Person

1 Person Auf Anfrage

Unvergessliche Erlebnisse

our-mission-statement

Gallerien und Shopping in Delhis angesagtestem Stadtteil

Delhis hippester Stadtteil lädt ein zum bummeln, schmöckern und shoppen. Entdecken Sie kleine Galerien, interessante Läden und angesagte Bars und Restaurants der jungen kreativen Szene der Hauptstadt. Die Tour beinhaltet den Hin- und Rücktransfer von Ihrem Hotel und eine Wartezeit des Fahrers bis zu zwei Stunden.

Im Preis inbegriffen

Hin- und Rücktransfer nach Hauz Khas Village ab Ihrem Stadthotel in Delhi

Preis pro Person

1 Person Auf Anfrage

Unvergessliche Erlebnisse

hauz_khas_review

Golfen in Indien

Golf gehört in Indien zu den beliebtesten Sportarten. Schon 1829 gründeten die Engländer den Golf Club of Calcutta, der heute einer der ältesten der Welt ist. Jeder Golfclub in Indien erzählt heute noch eine Geschichte aus alten Zeiten. Besonders die Vielfältigkeit der landschaftlichen Gegebenheiten machen das Golfspiel zu einem ganz besonderen Erlebnis. Gerne reservieren wir Ihnen Abschlagszeiten auf den Plätzen entlang Ihrer Reiseroute.

Im Preis inbegriffen

Transport zum / vom Golfplatz

Reservation der Abschlagzeiten

Nicht im Preis inbegriffen

Greenfees

Ausrüstung

Preis pro Person

1 Person Auf Anfrage

Unvergessliche Erlebnisse

sunset-787826_960_720

How to wear a Sari

Wenn von indischer Kleidung geredet wird, ist der erste Gedanke sofort bei den Saris. Nicht umsonst gehört der indische Sari zu den bekanntesten Gewändern der Welt. Früher glaubten Hindus daran dass nur ein Stoff der nicht mit einer Nadel in Berührung gekommen war wirklich rein ist. Eine schmale Taille, ausladende Hüften und eine grosse Oberweite zählten zu dem Schönheitsideal des alten Indiens. Damit jede Frau diesem Schönheitsideal entsprechen konnte wurden Saris dementsprechend drapiert. Und genau das lernen Sie in der Sari School in Delhi. Jeden Samstagnachmittag zwischen 14.30 – 17.30 Uhr werden Gruppenkurse angeboten, wo Sie, zusammen mit jungen Inderinnen lernen, den Stoff möglichst vorteilhaft um Ihren Körper zu wickeln.

Preis pro Person

1 Person CHF 35

Unvergessliche Erlebnisse

Sari Kurs 3Sari KursSari Kurs 2

Kino a la Bollywood

Erleben Sie einen speziellen Abend mit der Lieblingsfreizeitbeschäftigung der Inder: dem Kino! Auch wenn Sie nicht zu den eingeschworenen Fans der Bollywood Produktionen gehören, lohnt sich ein Besuch schon alleine wegen der besonderen Atmosphäre im Saal. Es wird geklatscht, geraunt, gelacht, gejubelt und mit den Stars auf der Leinwand mitgelitten und mitgefiebert.

Unvergessliche Erlebnisse

bollywood-posters-995224_1920

Per Segway durch Neu Delhi

Erleben Sie Neu Delhi auf die andere Art. Früh morgens, wenn die Stadt gerade erwacht und der Verkehr noch spärlich fliesst gleiten Sie mit dem Segway über Delhis Strassen. Unter anderem passieren Sie folgende Sehenswürdigkeiten: Secretariats, Rashtrapati Bhavan, Parlament, die Gebäude der Ministerien in Rajpath, Amar Jawan Jyoti und das India Gate. Die Gruppentouren starten um 05.15 Uhr, 06.15 Uhr oder 07.15 Uhr und dauern 45 Minuten. Auf Wunsch sind auch längere Privattouren möglich.

Weitere Informationen

Vor der Fahrt muss eine Haftungsausschlusserklärung unterschrieben werden.

Unvergessliche Erlebnisse

Segway

Sanjay Colony Slum Tour

Sanjay Colony ist ein kleiner Slum im Süden von Delhi in der Nähe des Bahai Lotus Tempels und des Iskcon Tempels. Mit Ihrem Guide, der hier aufgewachsen ist und das Viertel und seine Bewohner kennt erleben Sie eine spannende Tour mit vielen Einblicken und Hintergrundinfromationen. Unter anderem besuchen Sie kleine Geschäfte, einen kleinen Tempel, eine Moschee und Wohngebiete. Sie erfahren mehr über das Arbeits- und Privatleben und erleben Sie die positive Energie und das starke Gemeinschaftsgefühl der Bewohner trotz den täglichen Herausforderungen. 
Am Ende der Tour besuchen Sie das Büro und das Ausbildungszentrumg der NGO Reality Gives. Hier erfahren Sie alles über deren Arbeit und Projekte.

Unvergessliche Erlebnisse

SanjayUnbenanntUnbenannt1
OrtHotels
Amritsar
Kategorie Hotel
StandardRanjit's Svaasa (4 Sterne)
SuperiorRanjit's Svaasa (4 Sterne)
DeluxeRanjit's Svaasa (4 Sterne)
RoyalRanjit's Svaasa (4 Sterne)
Chandigarh
Kategorie Hotel
StandardHometel Chandigarh (3 Sterne)
SuperiorPark Plaza () (3.5 Sterne)
DeluxeTaj Chandigarh (5 Sterne)
RoyalTaj Chandigarh (5 Sterne)
Delhi
Kategorie Hotel
StandardSarovar Muse Portico (3 Sterne)
SuperiorRadisson Marina (4 Sterne)
DeluxeLalit Delhi (5 Sterne)
RoyalThe Imperial (5 Sterne)
Dharamsala
Kategorie Hotel
StandardChonor House (4 Sterne)
SuperiorChonor House (4 Sterne)
DeluxeChonor House (4 Sterne)
RoyalChonor House (4 Sterne)
Pragpur
Kategorie Hotel
StandardThe Judge`s Court () (3.5 Sterne)
SuperiorThe Judge`s Court () (3.5 Sterne)
DeluxeThe Judge`s Court () (3.5 Sterne)
RoyalThe Judge`s Court () (3.5 Sterne)
Rishikesh
Kategorie Hotel
StandardThe Great Ganga (3 Sterne)
SuperiorThe Great Ganga (3 Sterne)
DeluxeThe Great Ganga (3 Sterne)
RoyalThe Great Ganga (3 Sterne)
Shimla
Kategorie Hotel
StandardWoodville Palace (4 Sterne)
SuperiorWoodville Palace (4 Sterne)
DeluxeWoodville Palace (4 Sterne)
RoyalThe Oberoi Cecil (5 Sterne)

Termine & Preise

12 Tage Privatreise

Reisedauer 12 Tage
Reise ab/bis ab Delhi / bis Rishikesh
Preis pro Person

01.10.19 - 30.09.20

Standard
2 bis 3 Personen:
CHF 1'652
4 bis 7 Personen:
CHF 1'434
Superior
2 bis 3 Personen:
CHF 2'008
4 bis 7 Personen:
CHF 1'691
Deluxe
2 bis 3 Personen:
CHF 2'071
4 bis 7 Personen:
CHF 1'754
Royal
2 bis 3 Personen:
CHF 2'703
4 bis 7 Personen:
CHF 2'387
Erläuterungen zum Grundpreis

Aufpreise für Reisen über Weihnachten und Neujahr auf Anfrage.

Reiseleitung
Lokale englischsprachige Reiseleitung
Im Preis inbegriffen
  • Unterkunft im Doppel- oder Einzelzimmer der gebuchten Hotelkategorie
  • alle Mahlzeiten gemäss Programm
  • alle Besichtigungen und Eintrittsgebühren gemäss Programm
  • deutsch-/ englischsprachige lokale Reiseleiter
  • klimatisierte private Fahrzeuge mit Chauffeur (Kategorie Standard: Mahindra Verito / ab Kategorie Superior: Toyota Inova)
  • Betreuung durch unseren lokalen Agenten in Indien
  • 24h telefonische Notfallassistenz durch unser Büro in der Schweiz
  • umfangreiches Informationsmaterial
Nicht im Preis inbegriffen
  • Flüge
  • obligatorische Annullations– / SOS–Schutz–Versicherung
  • persönliche Auslagen, Getränke, übrige Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Visakosten
Offertenanfrage

Höhepunkte

Delhi, Amritsar, Dharamsala, Fahrt mit der „Himalayan Queen“, Chandigarh, Shimla, Rishikesh.

Verfügbare Reisemodule

Auszeit im Vana Resort*****, 10 Tage

Unvergessliche Erlebnisse

Indien-47 Opfergaben Pilger street-1158829_1280 Indien 2000-012 Gesichter Nordindiens 2000-010 (2) 011 (5)

Rajasthan / Nordindien

Der grösste und farbenprächtigste Bundesstaat Indiens, Rajasthan, besitzt die grösste Anziehungskraft auf ausländische Besucher: Die Besitztümer der Maharajas und die Faszination der Wüste Thar. Das rosa Jaipur, das blaue Jodhpur, die goldene Fortstadt Jaisalmer und die geschäftigen und stolzen Rajputen bieten faszinierende Kontraste zur sandfarbenen Landschaft: Frauen in bunten Saris, ihre Männer mit Schnauz und Turban. In unserem Kapitel Nordindien finden Sie aber auch Reisen nach Gujarat, der Heimat Mahatma Gandis, und der letzten asiatischen Löwen Agra mit dem Taj Mahal und die Pilgerstadt Varanasi liegen in Uttar Pradesh. Madhya Pradesh bietet viel Kultur und Wildlife, und ganz im Osten finden wir Kolkata, Kulturstadt und Ausgangspunkt ins tropisch grüne Assam.

Höhepunkte

Delhi als Hauptstadt, Geschäftsmetropole und Ausgangspunkt der meisten Nordindien- Reisen. Agra mit dem Taj Mahal und dem Roten Fort. Die Wüstenstädte Jaipur, Bikaner, Jaisalmer, Jodhpur und Udaipur in Rajasthan. Die spirituellen Zentren Amritsar, Dharamsala, Rishikesh, Varanasi und Bodhgaya. Nationalparks in Rajasthan, Madhya Pradesh, Gujarat und Assam. Unsere Reisen sind so konzipiert, dass gewisse Interessen im Fokus stehen. Mit unseren flexiblen Reisemodulen können wir Ihre Route beliebig Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen und Ihre eigenen Highlights in die Reise mit einflechten.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist, wie das gesamte Leben in Indien, stark vom Monsun abhängig. Der Mosun (Regenzeit) beginnt im Juni und dauert ca. drei Monate. In dieser Zeit regnet es in Indien regelmässig, und es ist feucht heiss.Die beste Reisezeit  für Rajashtan/Nordindien ist von September bis April. Im Mai ist es heiss, und ab Juni setzt von Süden her der Monsun ein. Winternächte in Rajasthan können kühl sein, tagsüber herrschen angenehme Temperaturen.

Unsere Privatreisen

Dreams of India heisst für uns, Ihre Reiseträume zu erfüllen. Bei den meisten Angeboten handelt es sich um Privatreisen. Eine Dreams of India Reise hat für Sie folgende Vorteile: – Sie bestimmen den Reisetermin. – Sie bestimmen die Fluggesellschaft. – Sie haben Ihre privaten lokalen Reiseleiter. – Sie haben Ihr privates Fahrzeug und können so nach Ihren Wünschen Stopps einlegen. – Sie reisen zusammen mit Menschen, die Sie kennen.

Wir organisieren auch Reisen für Firmen, Vereine und Gruppe von Freunden etc.

Unsere Gruppenreisen

Reisen Sie gerne in Gruppen? Dann haben wir für Sie eine kleine aber feine Auswahl zusammengestellt. Die meisten Gruppen sind übrigens Deutsch geführt. Finden Sie in unserem Angebot nicht die richtige Reise oder der Termin passt nicht? Keine Sorge, wir arbeiten mit verschiedenen Partner Agenturen zusammen und finden fast immer eine gute Lösung.

Unsere Leistungen

– Flüge mit der Fluggesellschaft Ihrer Wahl
– Transfer-Service ab dem Flughafen Ihrer Reisedestination
– Moderne, klimatisierte Fahrzeuge für Ihre Rundreise
– Ausgesuchte Hotels entsprechend der gewählten Kategorie inkl. Frühstück
– Kompetente, englisch sprechende lokale Reiseleiter (auf Anfrage deutsch sprechend)
– 24-Stunden-Hotline in der Schweiz für Notfälle

Unsere Kategorien

Insbesondere in kleineren Orten kann es vorkommen, dass in den verschiedene Kategorien die gleichen Hotels erscheinen

Standard:
Sie übernachten in guten Mittelklassehotels der 3- bis 4-Sterne-Kategorie.
Superior:
Sie übernachten in Erstklasse Hotels 4-Stern- und Heritage- Hotels oder bestmögliche Unterkunft.
Deluxe:
Sie übernachten in Luxus Hotels, 5-Stern– und Heritage-Hotels oder bestmögliche Unterkunft.
Royal:
Sie übernachten in Traumhotels, 5-Stern-Hotels in besserer Zimmerkategorie/ Suiten und Heritage Hotels oder bestmöglicher Unterkunft.
In Sri Lanka bieten wir Ihnen zudem ein Kategorie „Boutique-Hotels" an.

Unsere lokalen Reiseleiter

Wo immer erforderlich, erhalten Sie lokale Reiseleiter. Alle unsere lokalen Reiseleiter sind staatlich geprüft und verfügen über entsprechende Fachkompetenz. Wir setzen auf Kontinuität und arbeiten seit Jahren mit den uns bekannten Reiseleitern zusammen. Auf Anfrage stehen Ihnen, wo möglich, auch deutsch sprechende lokale Reiseleiter zur Verfügung. Teilen Sie den Reiseleitern Ihre Wünsche mit. Sie werden alles tun, um diese zu erfüllen. Natürlich gibt es im Wissen, der Sprachkompetenz und im Wesen der lokalen Reiseleiter Unterschiede. Dafür bitten wir unsere Kunden um Nachsicht. Im Unterschied zu Indien ist in Sri Lanka Ihr Fahrer oftmals auch Ihr Reiseleiter.

Unsere Fahrzeuge und Fahrer

Sicherheit ist unser höchstes Gebot. Alle unsere Fahrzeuge sind in ausgezeichnetem Zustand. Bis drei Personen kommen komfortable Privatwagen der Kategorie Toyota Innova und bei vier bis sieben Personen grosszügige Minibusse zum Einsatz. Bei den Fahrern handelt es sich um erfahrene Personen, die im Umgang mit unseren Kunden geschult sind. Die Fahrer sind in ständigem Kontakt mit unseren Partnern vor Ort. Sie werden mit Sicherheit und Ruhe durch den chaotischen Verkehr gefahren. Die Englischkenntnisse unserer Fahrer sind so gut, wie es für ihre Arbeit erforderlich ist.

Besonderes erleben

Unsere Rundreisen sind Routenvorschläge, welche Sie beliebig Ihren Bedürfnissen anpassen können. Individuelles Reisen ist in Indien ein überaus wichtiger Faktor für Ihr Reisevergnügen. Wir tragen diesem Faktor Rechnung, indem wir Sie bei jeder Rundreise auf einige Routenvorschläge hinweisen.

Auflüge/ Close-up's: Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit speziellen Zusatzprogrammen besondere An- und Einsichten ins lokale Leben, Traditionen und Kulturen zu erhalten. Haben Sie spezielle Interessen? Gerne gehen wir auf Ihre persönlichen Wünsche ein und kreieren Ihr persönliches Close-up.

Unser Tipp: Wir waren vor Ort und haben die Leistungen getestet. Gerne geben wir Ihnen unsere Eindrücke, Überzeugungen und Geheimtipps weiter.

Reisen mit Kindern

Wir haben oft Anfragen von Familien. In Indien wird es Ihren Kindern bestimmt nicht langweilig, denn es gibt tausend interessante, erstaunliche und nicht selten auch sehr lustige Eindrücke zu verarbeiten. Es müssen bei der Planung einfach einige Punkte beachtet werden: Kinder bis fünf Jahre übernachten in den meisten Hotels kostenlos im Bett der Eltern. In den Hotels der superior oder deluxe Kategorie ist in der Regel ein Zusatzbett buchbar. Im Minibus ist die ganze Familie bequem in einem Fahrzeug unterwegs. Betreffend spezieller Aktivitäten oder Angebote beraten wir Sie gerne persönlich.

Reisen im Zug

Das indische Schienennetz ist mit 63'000 km das zweitlängste der Welt und transportiert täglich ca. 13 Millionen Fahrgäste. Die drei Strecken „Darjeeling Himalayan Railway", „Kalka-Shimla Railway" sowie „Nilgiri Mountain Railway" wurden von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Eine Fahrt mit einem indischen Zug gehört zu den besonderen Erlebnissen. Fragen Sie uns, gerne bauen wir in Ihr Reiseprogramm Zugstrecken ein. Unsere Sonderzugreisen finden auf unserer Spezial Webseite www.zugreisen.ch

Reisen mit Rollstuhl

Durch unsere Erfahrung mit Kunden im Rollstuhl wissen wir welche Hotels, Fahrzeuge, Sehenswürdigkeiten und Routen auch Personen im Rollstuhl ein schönes Erlebnis bieten.