Weitere optionale Erlebnisse

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Erlebnisse weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

Erlebnisse | Bikaner | Halbtagsprogramm

Karni Mata Tempel

Es gehört schon etwas Mut dazu den Tempel der Göttin Karni Mata (ca. 30 km ausserhalb Bikaners) zu besuchen, ist er doch der einzige in Indien, in dem Ratten als heilig gelten und die unzähligen Tiere von den Pilgern mit Opfergaben gefüttert werden.

Göttin Karni Mata, vollbrachte viele Wundertaten. Als Fürst Bika, Gründer Bikaners, 1486 ein Lager in Dshonke aufschlugt, segnete ihn Karni Mata und prophezeite ihm ein glückliches und erforgreiches Leben. Einmal jedoch sollte sie einen ertrunkenen Sohn wieder ins Leben rufen. Die Schutzgöttin bat Yama, den Totengott, den Jungen aus seinem Reich freizugeben. Doch er gab nicht nach. Daraufhin erzürnte Sie und verfügte, dass Yama keins ihrer Kinder mehr nach dem Tode erhalten solle. Diese würden in ihrem Haus als Ratten reinkarnieren. Seitdem  leben im Tempel von Karni Mata Ratten, die von den unzähligen Pilgern verehrt werden. Besonders Glück sollen diejenigen haben, die die einzige weisse Ratte des Tempels erblicken. Die schöne marmorne Eingangstor und Silbertüren im Inneren sind ein Geschenk Maharajas Ganga Singhs von Bikaner.

Unvergessliche Erlebnisse

RattentempelRattentempel2