Sri Lanka | Aktivreise, Familienreise

Aktivreise durch Sri Lanka

Berge, Dschungel, Tee und attraktive Nationalparks

Karte

Karte

Reiseübersicht

Entdecken Sie Sri Lanka einmal auf ganz andere Weise: zu Fuss durch die bergige Natur und den einmaligen Regenwald. Zusammen mit einheimischen Pilgern erleben Sie einen einmaligen Sonnenaufgang auf der Spitze des heiligen Berges Adams Peak. Die liebliche Berglandschaft in Nuwara Eliya und Ella sowie die Horton Plains sind reich an grünen Teeplantagen und tosenden Wasserfällen. Nach einem Besuch im Elefantenwaisenhaus in Pinnawela besuchen Sie Kandy, Sri Lankas jüngste Königsstadt. Exotische Flora und Fauna bestaunen Sie im Udewatte-Kele-Nationalpark, nahe Kandy. Die buddhistischen Höhlentempel von Dambulla und der Sigiriya-Fels mit den berühmten Wolkenmädchen sind weitere Höhepunkte. Den Abschluss bildet Negombo mit seinen kleinen Fischerdörfchen und Bauten aus der niederländischen Kolonialzeit. Der Sandstrand in Negombo bietet beste Voraussetzungen für Erholung und Entspannung.

Reiseprogramm - 15 Tage

Tag 1 Colombo
Tag 2 Colombo – Ratnapura
Tag 3 Ratnapura – Sinharaja Regenwald – Ratnapura
Tag 4 Ratnapura – Kitulgala – Adam's Peak
Tag 5 Adam's Peak – Belihuloya – Bandarawela
Tag 6 Bandarawela - Ella - Bandarawela
Tag 7 Bandarawela - Diyaluma - Bandarawela
Tag 8 Bandarawela - Horton Plains - Nuwara Eliya
Tag 9 Nuwara Eliya – Kandapola – Nuwara Eliya
Tag 10 Nuwara Eliya – Pinnawela – Kandy
Tag 11 Kandy – Udawatta Kele – Kandy
Tag 12 Kandy - Matale - Dambulla - Sigiriya
Tag 13 Dambulla – Ritigala – Negombo
Tag 14 Negombo – Muthurajawela – Negombo
Tag 15 Negombo

Beste Reisezeit

Das Klima auf Sri Lanka ist tropisch mit unterschiedlichen Niederschlagsverhältnissen je nach Gebiet. Von November bis April ist die Beste Reisezeit für die Westküste. An der Ostküste ist es gerade umgekehrt, hier ist die trockenste Zeit von Mai bis Oktober. Im restlichen Gebiet kann es das ganze Jahr zu Regenschauern kommen, die Sonne lässt aber jeweils nicht lange auf sich warten.

Detailprogramm

Tag 1

Colombo

Ankunft in Colombo und Transfer zum Hotel. Nachmittags Stadtbesichtigung. Erste Europäer waren die Portugiesen, die 1505 Colombo als Handels- und Flottenstützpunkt ausbauten. Gehandelt wurden Gewürze und Edelsteine. Zu dieser Zeit war das frühere Kotte Hauptstadt eines Singhalesenreiches.

Hotel
Prioritätshotels
Tag 2

Colombo – Ratnapura

Fahrt im Privatwagen in südliche Richtung nach Ratnapura. Am Nachmittag besuchen Sie das Edelstein-Museum und erhalten einen Einblick, wie Saphire, Rubine, Mondsteine und eine grosse Anzahl von Halbedelsteinen verarbeitet werden.

2.5 Std. / 100km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 3

Ratnapura – Sinharaja Regenwald – Ratnapura

Nach dem Frühstück Ausflug und Tageswanderung in den Sinharaja Regenwald. Mittags Picknick in der Natur.

3 Std. / 120km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 4

Ratnapura – Kitulgala – Adam's Peak

Fahrt Richtung Adam's Peak über Kitulgala. Besuch einer Kautschuk-Plantage. Fahrt nach Dalhousie bei Hatton. Bezug eines einfachen Zimmers in einem Gasthaus. Abendessen und Ruhepause, bevor Sie kurz nach Mitternacht den Aufstieg zum heiligen 2.243 m hohen Adams Peak, der höchsten Erhebung Sri Lankas, in Angriff nehmen. In den Monaten Dezember bis April ist diese Wanderung ein ganz besonderes Erlebnis, da Sie dann zusammen mit Hunderten einheimischer Pilger unterwegs sind.

2 Std. / 130km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 5

Adam's Peak – Belihuloya – Bandarawela

Der wunderschöne Sonnenaufgang bildet einen der Höhepunkte Ihrer Reise. Abstieg nach Belihuloya für ein spätes Frühstück. Erholen Sie sich anschliessend von den Strapazen Ihrer Wanderung.

3.5 Std. / 100km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 6

Bandarawela - Ella - Bandarawela

Fahrt nach Ella. Hier beginnt ihre nächste Tageswanderung. Geniessen Sie die atemberaubende grüne Berglandschaft mit Wasserfällen, Tee-Sträuchern und verträumten Weilern. Hinauf zum Rawana Ella Rock. Rückkehr zum Hotel zu Fuss oder im Privatfahrzeug.

1 Std. / 30km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 7

Bandarawela - Diyaluma - Bandarawela

Nach dem Frühstück Wanderung zu den Wasserfällen von Diyaluma. Rückweg durch eine Dschungellandschaft.

3 Std. / 60km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 8

Bandarawela - Horton Plains - Nuwara Eliya

Am Morgen Wanderung durch die Horton Plains, auch bekannt als „Ende der Welt“, reich an seltenen Vogelarten und Schmetterlingen. Fortsetzung der Wanderung nach Nuwara Eliya.

2.5 Std. / 70km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 9

Nuwara Eliya – Kandapola – Nuwara Eliya

Nach dem Frühstück Wanderung nach Kandapola in der angenehmen Kühle des Berglandes. Mittagessen in Form eines Picknicks. Am Abend Besichtigungstour mit anschliessendem Spaziergang in Nuwara Eliya. Beim Besuch einer Teefabrik lernen Sie den Herstellungsprozess kennen und können auch selbst eine Tasse frischen Ceylon-Tee probieren.

1 Std. / 15km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 10

Nuwara Eliya – Pinnawela – Kandy

Am Morgen Fahrt nach Kandy. Auf dem Weg Besichtigung des Elefanten-Waisenhauses in Pinnawela. Sehen Sie die Elefanten während ihrer Fütterung, Arbeits- und Badezeit. Besuch des Botanischen Gartens Peradenia. Am Nachmittag Besichtigung der malerischen Stadt Kandy mit dem Bahirawakande-Buddha-Tempel, dem Kandy Lake und dem Basar. Zur Abendzeremonie in
den Sri Dalada Maligawa, den heiligen Buddha-Zahn- Tempel.

4.5 Std. / 140km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 11

Kandy – Udawatta Kele – Kandy

Nach dem Frühstück Wanderung nach Udawatta Kele, einem 160 Hektar grossen, geschützen Regenwald, der seit Jahrhunderten über eine Vielfalt seltener Flora und Fauna verfügt. Am Abend weitere Erkundungen in der Umgebung von Kandy. Besuch der Embekkaund Gadaladeniya-Tempel. Abends zu den berühmten Kandy-Tänzen mit traditioneller Trommelmusik.

0.5 Std. / 5km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 12

Kandy - Matale - Dambulla - Sigiriya

Fahrt nach Dambulla und Sigiriya. Unterwegs Besuch eines Hindu-Tempels, einer Batikfabrik und eines Gewürzgartens in Matale. Sie besichtigen die buddhistischen Felsenhöhlen in Dambulla und steigen hinauf zur Bergfestung Sigiriya mit den wunderschönen  Fresken der Wolkenmädchen.

3 Std. / 100km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 13

Dambulla – Ritigala – Negombo

Wanderung zu den Berghöhlen in Ritigala, einem der schönsten Waldklöster der Welt. Besuch des Quarzberges in Namal Uyana. Rückkehr nach Negombo.

4 Std. / 150km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 14

Negombo – Muthurajawela – Negombo

Am Morgen Vogelbeobachtungen in Muthurajawela. Anschliessend Besichtigungstour in Negombo. Am Nachmittag Erholung am Strand.

1 Std. / 40km
Hotel
Prioritätshotels
F
Tag 15

Negombo

Individuelle Verlängerung oder Transfer zu Ihrem Strand- bzw. Ayurveda-Hotel oder zum Flughafen.

F

Hotels

Closeups

Weitere optionale Erlebnisse

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Erlebnisse weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

OrtHotels
Adams Peak
Kategorie Hotel
StandardWathsala Inn (2 Sterne)
Superior
Deluxe
Royal
Bandarawela
Kategorie Hotel
StandardBandarawela Hotel
SuperiorBandarawela Hotel
DeluxeBandarawela Hotel
Royal98 Acres Hotel (5 Sterne)
Colombo
Kategorie Hotel
StandardRamada Colombo (3 Sterne)
SuperiorGaladari (4 Sterne)
DeluxeCinnamon Grand (5 Sterne)
RoyalResidence by Uga Escapes
Kandy
Kategorie Hotel
StandardHotel Thilanka
SuperiorAmaya Hills
DeluxeEarls Regency Hotel
RoyalKandy House () (4.5 Sterne)
Kulturelles Dreieck
Kategorie Hotel
StandardHotel Sigiriya () (3.5 Sterne)
SuperiorHabarana Village by Cinnamon (4 Sterne)
DeluxeCinnamon Lodge () (4.5 Sterne)
RoyalJetwing Vil Uyana (5 Sterne)
Negombo
Kategorie Hotel
StandardGoldi Sands Hotel (3 Sterne)
SuperiorArie Lagoon (4 Sterne)
DeluxeJetwing Beach (5 Sterne)
RoyalThe Wallawwa Negombo (5 Sterne)
Nuwara Eliya
Kategorie Hotel
StandardHill Club Hotel
SuperiorJetwing St. Andrew’s
DeluxeThe Tea Factory (4 Sterne)
RoyalTea Trails
Rathnapura
Kategorie Hotel
StandardRathnaloka Tour Inn
SuperiorRathnaloka Tour Inn
DeluxeLake Serenity
RoyalBoulder Garden

Termine & Preise

15 Tage Privatreise

Reisedauer 15 Tage
Reise ab/bis ab Colombo/bis Negombo
Preis pro Person

11.01.19 - 31.03.19

Standard
2 bis 3 Personen:
CHF 2'100
4 bis 7 Personen:
CHF 1'869
Einzelzimmerzuschlag:
CHF 749
Superior
2 bis 3 Personen:
CHF 2'429
4 bis 7 Personen:
CHF 2'199
Einzelzimmerzuschlag:
CHF 922
Deluxe
2 bis 3 Personen:
CHF 2'734
4 bis 7 Personen:
CHF 2'503
Einzelzimmerzuschlag:
CHF 1'062
Royal
2 bis 3 Personen:
CHF 3'640
4 bis 7 Personen:
CHF 3'409
Einzelzimmerzuschlag:
CHF 1'902

01.04.19 - 31.10.2019

Standard
2 bis 3 Personen:
CHF 1'935
4 bis 7 Personen:
CHF 1'705
Einzelzimmerzuschlag:
CHF 609
Superior
2 bis 3 Personen:
CHF 2'240
4 bis 7 Personen:
CHF 2'009
Einzelzimmerzuschlag:
CHF 774
Deluxe
2 bis 3 Personen:
CHF 2'685
4 bis 7 Personen:
CHF 2'578
Einzelzimmerzuschlag:
CHF 1'062
Royal
2 bis 3 Personen:
CHF 3'393
4 bis 7 Personen:
CHF 3'162
Einzelzimmerzuschlag:
CHF 1'713
Reiseleitung
Lokale englischsprachige Reiseleitung
Im Preis inbegriffen
  • Unterkunft im Doppel- oder Einzelzimmer der gebuchten Hotelkategorie
  • alle Mahlzeiten gemäss Programm
  • alle Besichtigungen und Eintrittsgebühren gemäss Programm
  • deutsch-/ englischsprachiger Chauffeurreiseleiter
  • klimatisierte private Fahrzeuge
  • Betreuung durch unseren lokalen Agenten in Sri Lanka
  • 24h telefonische Notfallassistenz durch unser Büro in der Schweiz
  • umfangreiches Informationsmaterial
Nicht im Preis inbegriffen
  • Annullations– / SOS–Schutz–Versicherung
  • persönliche Auslagen, Getränke, übrige Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Visakosten
Offertenanfrage

Unvergessliche Erlebnisse

baby-elephant-256657_1920 Beach_southcoast DSC_0337 DSC_0354 DSC_0376 IMG_0040 tea fields 3 Waterfall_Nuwara Eliya Yala Nationalpark_1

Länder-Info: Sri Lanka

Fläche: 65’610 km2
Bevölkerungszahl, -dichte: ca. 22 Mio / 315 pro km2
Hauptstadt: Colombo, 0 M.ü.M., Einwohner: ca. 700'000.

Geographie

Die Insel Sri Lanka liegt im indischen Ozean und hängt wie ein Tropfen am südöstlichen Ende des Indischen Subkontinents. Sri Lanka auch unter dem Namen Ceylon bekannt ist durch eine Meerenge von Indien getrennt, die an der engsten Stelle nur 36 km breit ist. Die Insel ist 435 km lang, 240 km breit und hat eine Fläche von 65.610 km2. Sri Lanka lässt sich in drei geographische Zonen einteilen, dies sind: das zentrale Hochland, die Tieflandebene und der Küstengürtel. Dass zentrale Hochland liegt im südlichen Teil der Insel. Hier ist auch der höchste Punkt, der Pidurutalagala, mit 2’524 m und der bekannte Adams Peak. Die angrenzenden Ebenen breiten sich vor allem im Norden der Insel aus. Palmenstrände umringen die Insel und die Küstenlinie erstreckt sich über eine Länge von 1300 km.

Klima / Beste Reisezeiten

Im Tiefland ist das Klima typisch tropisch. Helle, sonnig warme Tage sind die Regel und kommen selbst während des Monsuns vor. Der Südwestmonsun bringt Regen hauptsächlich von Mai bis Juli in die westlichen, südlichen und zentralen Regionen der Insel. Während die Regenfälle des Nordost-Monsuns im Dezember und Januar vor allem in den nördlichen und östlichen Regionen vorkommen. Bitte beachten Sie die Hinweise bei den Reisebeschreibungen. Gerne beraten wir Sie.

Reisedokumente / Visum

Staatsbürger aller Länder (ausser Singapur und den Malediven) müssen vor Reiseantritt ein gebührenpflichtiges Visum bei der zuständigen konsularischen Vertretung oder online unter www.eta.gov.lk beantragen.

Staatsform

Sozialistische Präsidialrepublik (im Commonwealth) seit 1978. Verfassung von 1978, letzte Änderung 1987. Einkammerparlament (Nationalversammlung) mit 225 Abgeordneten. Unabhängig seit 1948 (ehem. britische Kolonie).

Sprache

Sinhala und Tamil sind die offiziellen Sprachen Sri Lankas. Sinhala ist die Sprache der Mehrheit der Bevölkerung und Tamil wird hauptsächlich von der tamilischen Minderheit gesprochen. Englisch ist die verbindende Sprache mit dem Rest der Welt. Ortsnamen und Beschriftungen in Bussen und Zügen finden sich üblicherweise in allen drei Sprachen.

Religion: 69% Buddhisten. 15% Hindus, 8% Moslems 8% Christen

Ortszeit: Sommerzeit +3,5 / Winterzeit +4,5

Netzspannung: 220 Volt, 50 Hz, Mehrfachadapter empfohlen

Mobiltelefon / Internet: Das Mobilfunknetz Sri Lankas ist mit unserem GSM kompatibel. Internetcafés sind landesweit vorhanden.

Währung / Zahlungsmittel

Die lokale Währung ist Sri Lanka Rupie (LKR), Kurs CHF 1.00 = LKR 161 Stand Juni 2018. In grösseren Hotels und Geschäften werden auch
Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert. Wir empfehlen auch USD in bar mitzunehmen und vor Ort zu wechseln.